Latest Blog

Keanu Reeves schenkt John Wick 4 Stuntmen Rolex Submariner Uhren

Rolex replica uhrenKeanu Reeves, ein Star der A-Liste und ein rundum guter Kerl, ist kein Unbekannter darin, sein Produktionsteam mit üppigen Dankesgeschenken zu verwöhnen – sein neuestes Teamgeschenk ist eine Kollektion passender Rolex Submariner-Uhren. Als es darum ging, was er für den zweiten und dritten Teil des verwirrenden Science-Fiction-Films bezahlte, bestand er darauf, dass ein großer Teil seines Back-End-Gehalts an die Kostüm- und Spezialeffekt-Crew in Anerkennung ihrer entscheidenden Rolle im Film geht Filmerfolg. Darüber hinaus geht seine Großzügigkeit nicht. Seit Reeves Ruhm und Reichtum entdeckt hat, hat er Millionen von Dollar für eine Vielzahl von Zwecken gespendet und zieht es vor, seinen Reichtum zu teilen, anstatt ihn für sich selbst zu behalten. All dies auch ohne Fanfaren oder Auszeichnungen, was uns nur dazu bringt, ihn noch mehr zu mögen.
Deshalb waren wir nicht im Geringsten überrascht, als wir nach der Produktion von „John Wick 4“ – dem neuesten Teil der erfolgreichen Actionfilm-Franchise – von Keanus Großzügigkeit hörten. Wieder einmal erhielt jedes Mitglied des Stuntteams ein sehr üppiges Geschenk. Diesmal war es eine neue Rolex Submariner 126610LN aus Edelstahl.
Rolex verblüffte die Luxusuhrenbranche, als sie die Einführung der ersten 41-mm-Submariner im Jahr 2020 ankündigten und die langjährige Submariner mit einem Gehäusedurchmesser von 40 mm ersetzten. Während die Kollektion alle üblichen Metalloberflächen aufweist, einschließlich zweifarbig und ganz in Gold, ist es die Edelstahl-Ref. 126610, die die meisten Uhrenliebhaber für das halten, wonach die meisten Uhrenliebhaber suchen. Darüber hinaus ist die Submariner 126610 weltweit ausverkauft und im Einzelhandel fast unmöglich zu kaufen, was Keanus Geschenk noch eindrucksvoller macht.
Die Anziehungskraft der Submariner aus Edelstahl reicht bis in die frühen Tage der Modellproduktion zurück, als sie zum ersten Mal am Handgelenk von James Bond in Dr. No erschien. Seitdem sind das schwarze Zifferblatt und die schwarze Lünette der Submariner aus Edelstahl zum Synonym für das anspruchsvoller Stil der Taucheruhr.
Seit Reeves sie letzte Woche geschenkt hat, sind die Uhren und Bilder dieser Gravuren auf den Social-Media-Seiten der Empfänger erschienen, und wir können nicht sagen, dass wir ihnen die Schuld geben. Wir würden uns auch freuen, wenn wir die begehrte replica Rolex Submariner 126610LN von einem der weltbesten Schauspieler erhalten würden.
Die Submariner 126610 ist im Einzelhandel komplett ausverkauft. Wenn Sie keine Verbindung zu einem autorisierten Händler wie Keanu haben, müssen Sie wahrscheinlich Jahre warten, um einen zum Einzelhandelspreis zu erhalten. Glücklicherweise haben gebrauchte Uhren in gutem Zustand den Weg auf den Sekundärmarkt gefunden und wir haben die Submariner 126610LN gerade auf Lager!“.

Comments: Comments are Closed

Categories: rolex

2022 Die besten Rolex Uhren als Wertanlage

Viele Leute haben bereits die Rolex-Uhren gekauft, die sie dieses Jahr mit der Hälfte der Zeit hinzufügen wollten. Einige warten jedoch noch darauf, dass ihr Name bei ihrem autorisierten Händler vor Ort erscheint, während unzählige andere noch darüber debattieren, welches Modell sie kaufen möchten. Wir schlagen immer vor, dass Menschen kaufen sollten, was ihnen gefällt, und dass persönliche Vorlieben der wichtigste Entscheidungsfaktor bei der Auswahl einer Uhr sein sollten. Die Wahrheit ist jedoch, dass Uhren oft als Investition verwendet werden können und der potenzielle zukünftige Wert einer Uhr etwas ist, das Sie bei Ihrer Entscheidung berücksichtigen müssen.
Bevor wir beginnen, ist es notwendig zu klären, was wir unter „Investieren in Uhren“ verstehen, und Sie wissen zu lassen, dass es hier kein „schnell reich werden“-Schema gibt. Im Gegenteil, dieser Leitfaden zielt darauf ab, einige der derzeit unterbewerteten replica Rolex uhren hervorzuheben, Modelle, die kürzlich eingestellt wurden, und Modelle, die teurer sein könnten, wenn Sie den Kauf um ein weiteres Jahr verschieben.
Unter den bestehenden Luxusuhren gelten nur wenige allgemein als Blue-Chip-Investitionen als die gefälschte Rolex Submariner, und 2020 war ein riesiges Jahr für die Kollektion, da Rolex alle bestehenden 40-mm-Modelle einstellte und eine neue Serie von Modellen in 41-mm-Gehäusen einführte. Wie bei jedem kürzlich erschienenen Edelstahl-Sportmodell von Rolex ist der offene Marktpreis der neuen Submariner-Uhren unglaublich hoch; Dies bedeutet jedoch, dass die vorherige Generation jetzt ein sehr attraktives Wertversprechen darstellt.
Abgesehen davon sind die 40-mm-Gehäuse und Aluminium-Lünetteneinsätze der älteren Generation, insbesondere Ref. 16610 und Art.-Nr. 14060, bieten auch für 2021 ein starkes Investitionspotenzial. Sie gehören nicht nur zu den günstigsten verfügbaren Rolex Submariner-Modellen, sondern sind auch die letzte Uhrengeneration mit klassischen Proportionen vor der Einführung des Super Case und des Maxi-Zifferblatts.
Schließlich haben zweifarbige Uhren in den letzten Jahren wieder an Popularität gewonnen. Wenn Sie also daran interessiert sind, Ihrer Sammlung eine zweifarbige Submariner hinzuzufügen, können Sie sich die Referenz aus Edelstahl und 18 Karat Gelbgold schnappen. 16613 für fast den gleichen Preis wie das Volledelstahlmodell. Für diejenigen, die eine Stahl- und Gold-Ästhetik suchen, ist dies ein schwer zu vermeidendes Angebot, und Sie können sich sogar für ein blaues oder schwarzes Zifferblatt und eine Lünette entscheiden, wenn Sie sich für eine zweifarbige Submariner Rolex entscheiden.

Comments: Comments are Closed

Categories: rolex

replica uhren

Überprüfung der Breitling Aviator 8 B01 Chronograph Mosquito

In einer anhaltenden Vintage-Welle interpretiert die Aviator 8 die frühen Fliegeruhren von Breitling neu, anstatt sie einfach zu kopieren. In diesem ausführlichen Rückblick auf unsere Ausgabe vom Oktober 2020 schauen wir uns an, wie das neueste Modell der Aviator 8, der B01 Mosquito Chronograph, im modernen Alltag unverändert bleibt. (Originalfoto von Olaf Köster).
Der Ausdruck „back in the cockpit“ läutet den Beginn von Georges Kerns Amtszeit als CEO von Breitling im Jahr 2017 ein. Sein Ziel ist es, die ersten Schritte, die Breitling im Bereich der Luftfahrt unternommen hat, zu überdenken und neu zu erfinden. Breitling hatte bereits in den 1930er Jahren Cockpit-Instrumente für Flugzeuge produziert, lange bevor 1952 die erste Navitimer mit dem berühmten Flugrechenstab auf den Markt kam, daher war es überraschend, dass die neue Kollektion Navitimer (jetzt „8“) hieß und auf die verzichtete Flugrechenschieber speziell für dieses Modell. Stattdessen soll die Navitimer 8 jenen Teil der Fliegeruhrengeschichte von Breitling erzählen, der vor der Navitimer existierte.
Aus diesem Grund weist die Navitimer 8 einige Elemente von Breitling replica uhren auf, die in den 1930er und 1940er Jahren hergestellt wurden, wie z. B. die drehbare Lünette. Die limitierte Auflage wurde im Sommer 2018 herausgebracht und später in Navitimer Aviator 8 B01 Chronograph umbenannt, die zusätzlich zum bestehenden Richtungsdreieck Markierungen und gerade Zahlen aufweist.
Das Manufakturkaliber B01 bietet zwar keine 8 Tage Gangreserve, verlängert diese aber um fast 3 Tage (70 Stunden) und ist das fortschrittlichste auf dem Markt. Dieses Chronographenwerk mit Säulenradsteuerung und vertikaler Kupplung wurde 2009 anlässlich des 125-jährigen Firmenjubiläums lanciert. Seine Basisversion treibt den Chronograph Mosquito an, aber ein genauerer Blick zeigt einige subtile Unterschiede. So befinden sich beispielsweise die Exzenterschrauben für die Feinregulierung an unterschiedlichen Stellen und am Hebel für die Stoppuhrfunktion gibt es einige Verarbeitungsmängel, die leider durch den Saphirglasboden sichtbar sind.
Aber nichts davon scheint die hervorragende Chronographenfunktion von Breitling zu beeinträchtigen. das kaliber b01 läuft in verschiedenen situationen sehr ausgewogen: am chronographen, am handgelenk oder beim starten des chronographen. In dieser Hinsicht ist das B01-Uhrwerk sehr zuverlässig.
Die leuchtend gelbe Farbe an der Unterseite des Lederbandes betont den Vintage-Look. Unter dem Saphirglasboden ist das B01-Uhrwerk deutlich sichtbar.
Es ist wie die Navitimer in einem 43-mm-Edelstahlgehäuse untergebracht, jetzt mit kürzeren, stärker gebogenen Bandanstößen und polierten Kanten, die der Uhr ein kraftvolleres und sportlicheres Aussehen verleihen, insbesondere wenn sie von der Seite betrachtet wird. Von den 1930er bis 1960er Jahren vervollständigte Breitling seine gefälschten Uhren oft mit denselben Facetten.
Ebenfalls von der Geschichte inspiriert sind die „pilzförmigen“ Chronographendrücker, die wie die geriffelte Krone ein weiteres Merkmal der Navitimer sind. Die Säulenradsteuerung verleiht den Chronographendrückern einen festen, aber sehr glatten Kraftpunkt. Die verschraubte Krone lässt sich nur schwer lösen und festhalten, lässt sich aber leicht in eine andere Betriebsposition herausziehen.

Comments: Comments are Closed

Categories: Breitling

Jahrgang Audemars Piguet Royal Oak 1972 Edelstahl

Der eigentliche Game-Changer kam jedoch in den frühen 1970er Jahren. Zusätzlich zu der Uhr, die das Schicksal von AP für immer verändern sollte, hatten wir das Glück, eine der interessantesten (und fast unglaublichen) Geschichten in der Uhrenindustrie zu sehen.replica uhren
Gérald Genta, damals ein junger aufstrebender Designer, war in einem Zustand der Euphorie, nachdem er erfolgreich bei OMEGA unterschrieben hatte, um der Constellation-Kollektion Leben einzuhauchen. In der Nacht vor der Eröffnung der Baselworld 1971 erhielt er einen Anruf von Gorey. Er erhielt einen eiligen (und umfangreichen) Auftrag, „eine beispiellose Uhr aus Stahl“ zu entwerfen.
Gerüchten zufolge hat Genta die ganze Nacht gearbeitet, um die heute ikonische achteckige Lünette der Royal Oak zu kreieren, die von den Nieten inspiriert wurde, die auf Taucherhelmen verwendet werden. Das integrierte Armband und das Gesamtkonzept begeisterten die Associated Press, die nach etwas wirklich Disruptivem gesucht hatte. Mit der Hilfe eines Mannes, dessen Name über Generationen weiterleben wird, hat die Marke ihn gefunden. Die erste AP Royal Oak wurde 1972 auf der Baselworld im folgenden Jahr vorgestellt, und der Rest ist, wie man so schön sagt, Geschichte.
Wenn Sie erwägen, in die Kollektion von Audemars Piguet aufgenommen zu werden, ist es schwer, nicht mit der Royal Oak als Ihrer anfänglichen Ruhmeshalle zu beginnen. Zum Glück hat Audemars Piguet große Anstrengungen unternommen, um sein Angebot zu diversifizieren, um vielen verschiedenen Geschmäckern gerecht zu werden. Zeit- und Datumsmodelle aus reinem Edelstahl (Gehäuse ohne Diamanten oder Edelmetallakzente) sind eine solide Wahl, und diese Stücke haben in der Regel eine lange Warteliste und eine große Fähigkeit, ihren Wert im Laufe der Zeit zu behalten.
Daher ist es sinnvoll, auf dem Gebrauchtmarkt nach diesen vielseitigen Stücken zu suchen. Es gibt viele verlockende Modelle zur Auswahl, aber seien Sie gewarnt; die Preise sind etwas abschreckend. Audemars Piguet ist jedoch eine Marke mit einem guten Ruf, um diese Zahlen zu untermauern. Es gibt viele verschiedene Optionen im Katalog, um Erstkäufer und erfahrene Sammler gleichermaßen zufrieden zu stellen. Werfen wir einen Blick auf einige der herausragenden Modelle aus den beliebtesten Kollektionen im aktuellen Katalog.
Die erste Nachbildung des Audemars Piguet-Modells von 1972 (Referenznummer 5402) kostete im Einzelhandel CHF 3.650, was damals für eine Uhr aus Stahl als enormer Wert galt. Basierend auf der Inflationsrate des Schweizer Frankens würde dieser Preis im Jahr 2021 ungefähr 9.650 Schweizer Franken entsprechen. In Anbetracht dessen ist vielleicht der moderne Preis (insbesondere angesichts der maschinellen und mechanischen Fortschritte) schmackhafter. Dieses Modell mit der Referenznummer 15202ST.OO.1240ST.01 ist eines der Modelle, die der ursprünglichen Royal Oak in der aktuellen Kollektion am nächsten kommen.
Es ist 39 mm breit und nur 8,9 mm dick. Das tiefblaue Zifferblatt ist mit einem „petite grille“-Muster verziert, das an den Geist der Ref erinnert. 5402, aber mit einem Twist, da die kleinen Quadrate, aus denen das Zifferblatt besteht, eher vertieft als erhaben sind. Ein farblich abgestimmtes Datum macht die Sache subtiler und markiert es als Produkt seiner Zeit.
Der Offshore-Chronograph wurde entworfen, um das 20-jährige Jubiläum der Royal Oak-Kollektion zu feiern. Es wurde schließlich 1993 veröffentlicht und sein Designer, Emmanuel Gueit, entschied sich dafür, sich in vielerlei Hinsicht auf das ursprüngliche Genta-Modell zu beziehen, entschied sich jedoch für eine größere und modernere Variante. Mit 42 mm Breite war das erste Offshore-Modell 3 mm breiter als die erste Royal Oak.
Diese Audemars Piguet Royal Oak Offshore 26480TI.OO.A027CA.01 hat einen klassischen Durchmesser von 42 mm, ist aber etwas schlanker als einige ihrer Kollegen und hat eine zufriedenstellende Dicke von 12,9 mm. Es ist die minimalistischste AP Offshore <strong>Replica Rolex uhren</strong>, die Sie im Katalog finden werden, und ist die perfekte Sportuhr, um sie mit Freizeitkleidung zu kombinieren.

Comments: Comments are Closed

Categories: replica uhren

Neu erschienene neue Rolex Submariner Uhren

Jetzt im Submariner-Bereich wird der Wettbewerb heftiger, ab Anfang 2021 brachten sowohl EW als auch die VS-Fabrik viele Rolex replica uhren auf den Markt, darunter einige beliebte Submariner-Modelle, insbesondere die VS-Fabrik. Wir wissen, dass sie ab 2020 mit der Produktion von Rolex replica uhren begannen , deren Qualität ich aber vorher nicht kannte, bestellten einige meiner Kunden Datejust und Submariner bei mir. Sie gaben mir ein gutes Feedback, dass die Qualität sehr gut ist und einige Aspekte der Datejust sogar besser sind als die Noob. Wenn VS weitere Fortschritte bei der Rolex replica  macht, werden sie Noob meiner Meinung nach vollständig schlagen, ohne dass Sie bis Ende 2021 warten müssen. Ich denke, VS wird Noob überholen und bis Mitte 2021 den größten Marktanteil im Bereich der replica Rolex erlangen.
Heute möchte ich hier zwei neue Submariner-Modelle vorstellen, beide ganz in Gelbgold. Eines ist das schwarze Zifferblatt 116618LN und das andere ist das blaue Zifferblatt 116618LB. Beide dieser replica Submariner-Uhren haben einen Durchmesser von 40 mm und die Gehäusedicke ist die gleiche wie bei der echten Uhr, beide sind 13 mm. Bei der goldenen Rolex machen sich viele Kunden Sorgen über die Dicke der Goldbeschichtung. Tatsächlich ist das Gold nicht zu dick, aber auch nicht zu dünn, und wenn Sie aufpassen, verblassen die Goldtöne nicht. Schauen Sie sich die Fotos dieser beiden Replik-Uhren unten an, sie sind beide wunderschön.
Wie ich bereits sagte, es gibt zu viele Uhrmacher, die Repliken der 40-mm-Submariner herstellen, so viele Leute wissen nicht, wie sie die beste auswählen sollen. Nach der Einführung des Noob V12 muss ich sagen, dass diese Frage sehr eindeutig beantwortet wurde Wenn Sie eine Nachbildung des 116610LN kaufen möchten, kaufen Sie es bei Noob V12. Bei der grünen Submariner 116610LV bin ich mir nicht sicher, für welche Fabrik Sie sich entscheiden sollten, vielleicht ist ZZF immer noch die erste Wahl.
Was sind die Verbesserungen dieses V12? Einige Händler der Noob-Fabrik sagten, dass die interne Struktur des Gehäuses aktualisiert wurde, vielleicht wurde auch die Lünette aktualisiert, für das gesamte Gehäuse sehe ich nur, dass die Lünette-Struktur etwas kompliziert ist. Zweitens wurde auch die Unruh des Uhrwerks verbessert.
Ich bin mir nicht sicher, wie nah der Noob SA3135 im Vergleich zum echten Rolex-Fake 3135 ist, aber ich glaube immer noch, dass das VS-Werkswerk 3135 besser ist als das Noob. Der vielleicht größte Vorteil der Noob Submariner ist die Detaillierung des Zifferblatts. Ich fand die Zifferblattarbeit der Noob Submariner immer sehr gut, schließlich haben sie sie mehr als zehnmal verbessert. In Bezug auf den Preis des V12 Submariner, obwohl Noob den Preis seines Submariner zuvor gesenkt hat, ist er immer noch teurer als der VSF, aber er ist bereits viel billiger als zuvor.

Comments: Comments are Closed

Categories: rolex

replica uhren

Erstaunliche Rolex Explorer II 226570 Uhr

Wissen Sie, wir haben hier die neueste Generation der neuen Rolex Explorer II Modell 226570 Uhr veröffentlicht. Heute habe ich das schwarz-weiße Zifferblatt der replica Rolex Explorer II Referenz 226570-Modelle zum Anfassen bekommen, die das Rezept der klassischen Sportuhr verfeinern, aber nicht revolutionieren. Rolex hat das Zifferblatt, das Gehäuse, das Uhrwerk und das Armband vollständig aktualisiert, aber die Form entspricht weitgehend der des ausgehenden 216570 Explorer II. Fühlt sich diese Uhr am Handgelenk anders an?
Kurz gesagt, während die Explorer II 22657o-Uhr der neuesten Generation eindeutig frisch und im Allgemeinen eine Verbesserung gegenüber dem Vorgängermodell ist, werden viele den Unterschied zwischen den beiden kaum bemerken. Dies mag eine gute Nachricht für Besitzer des aktuellen 42 mm breiten Explorer II sein, die sich emotional zu einem Upgrade gezwungen fühlen. Diese Leute können das Neueste und Beste erhalten, indem sie ihr eigenes Modell gegen das neue austauschen, aber sie werden kein wesentlich anderes Tragegefühl haben. Wenn Sie jedoch beim Kauf einer Explorer II-Uhr gezögert haben, hat Rolex möglicherweise einige der Beschwerden behoben, die einige Leute mit der Vorgängergeneration 216570 Explorer II hatten
Ich bin zum Beispiel froh, dass Rolex sich entschieden hat, die leicht glänzenden schwarzen Zeiger und Stundenmarkierungen des weißen Plattenmodells 216570 durch die matten Zeiger und Stundenmarkierungen des weißen Plattenmodells 226570 zu ersetzen. Dies bringt die Optik der Explorer II zurück zum früheren 40 mm breiten 16570 Explorer II, der auch heute noch bei Enthusiasten sehr beliebt ist. Bei der Verfeinerung der ersten Generation der 42 mm breiten Explorer-Uhren scheint Rolex durch den Fokus der frühen Explorer II auf Praktikabilität und Lesbarkeit ermutigt worden zu sein.
Die Rolex Explorer II hat ein 42 mm breites Gehäuse, größtenteils aus gebürstetem Stahl, eine Wasserdichtigkeit bis 100 Meter und ein Saphirglas auf dem Zifferblatt. Rolex war in der Vergangenheit bei der Verwendung von Antireflexbeschichtungen zurückhaltend, und die neueste Generation der Submariner ist tatsächlich die erste Uhr mit einer moderneren Antireflexbeschichtung. Ich bin mir nicht sicher, ob dies auf den Explorer II übertragen wurde, aber ich möchte sagen, dass die niedrigere Ebene der glänzenden Elemente auf dem Zifferblatt sicherlich dazu beiträgt, das Zifferblatt besser ablesbar zu machen.
Der GMT-Zeiger kann verwendet werden, um eine zweite Zeitzone anzuzeigen, obwohl Rolex die GMT-Master II oder Sky-Dweller als reisefreundlichere Uhren konzipiert hat. Der Explorer II hat 24-Stunden-Marker auf seiner festen Lünette, die als AM/PM-Indikatoren dienen, wenn der GMT-Zeiger mit der Ortszeit synchronisiert ist. die 226 570-Modelle verkauften den klassischen orangefarbenen GMT-Zeiger, den Rolex in der vorherigen Generation des 216570-Modells wiederbelebt hatte. In jedem Fall verfügt das Modell Rolex Explorer II 226570 über das gleiche GMT-Uhrwerk wie die GMT-Master II-Uhr, ein Rolex-eigenes Automatikkaliber 3285, das mit 4 Hz arbeitet und über eine Gangreserve von drei Tagen verfügt. Für diejenigen, die es nicht wissen, geht es beim Explorer II darum, die Tageszeit zu kennen, ohne die Sonne zu sehen.

Comments: Comments are Closed

Categories: rolex

Immer beliebtes Rolex Datejust 36-Modell

Wenn es um Uhrenikonen geht, kann kein Gespräch überzeugend abgeschlossen werden, ohne die Rolex Datejust 36 zu erwähnen. Sie war bei ihrer Markteinführung im Jahr 1945 nicht nur wegweisend, sondern ist auch ein Maßstab für elegante Schlichtheit geblieben. In Bezug auf die Vielseitigkeit können nur wenige Uhren mit der immer passenden Rolex Datejust mithalten, und es ist kein Wunder, dass es sich bei ihr um eine der beliebtesten Luxus replica uhren aller Zeiten handelt.
Auch wenn Sie die Marke Rolex nicht kennen, haben Sie wahrscheinlich schon einmal eine Datejust am Handgelenk bewundert, und die Datejust-Kollektion ist über die Jahre stetig gewachsen und gehört heute zu den vielfältigsten Angeboten der Marke. Zwischen all den verschiedenen Metallkombinationen, Lünetten- und Armbandstilen und der großen Auswahl an Zifferblattoptionen stehen unzählige Konfigurationen zur Auswahl.replica uhren
Es überrascht nicht, dass die Replica Rolex Datejust 36 einen Durchmesser von 36 mm und 20 mm breite Bandanstöße hat. Das moderne Modell verfügt über ein Saphirglas, das die bisher verwendete Acryl-Alternative ersetzt. Aufgrund ihrer langen Geschichte wurde die Datejust sowohl in technischer als auch in ästhetischer Hinsicht aktualisiert.
Je nach Produktionsjahr verwenden die neueren Modelle der Datejust entweder Super-LumiNova oder Chromalight, um ihre Zifferblätter und Zeiger zu beleuchten; Super-LumiNova strahlt ein grünes Leuchten aus, während das neuere Chromalight ein helles blaues Leuchten ausstrahlt.
Die Lünette einer Rolex Datejust-Uhr kann geriffelt, glatt, maschinell gedreht oder mit Edelsteinen besetzt sein. Während in der aktuellen 36-mm-Kollektion bestimmte Optionen wie die massive Goldkonstruktion oder gravierte Lünetten eingestellt wurden, bietet die Datejust immer noch eine sehr vielfältige Auswahl an Konfigurationen. Im Laufe der Jahre hat die Rolex Datejust 36 eine Vielzahl von Uhrwerken hervorgebracht, aber sie hat immer ein Automatikwerk geprägt.
Es ist ein Chronometer-zertifiziertes Automatikwerk mit einer Frequenz von 28.800 VPN, einer Unruhbrücke und einer paramagnetischen blauen Parachrom-Spirale von Rolex. Das präzise und zuverlässige Kaliber 3135 bietet eine Gangreserve von 48 Stunden und seine Leistung ist seit 25 Jahren bewiesen.

Comments: Comments are Closed

Categories: rolex

replica Rolex uhren

Beliebteste Rolex Explorer II Edelstahl

Es wird oft gesagt, dass der Ansatz von Rolex für das Design und die Entwicklung von Uhren eher als evolutionär als als revolutionär bezeichnet werden kann. Inkrementelle Verbesserung im Streben nach Perfektion ist der Rolex-Weg, aber dies bedeutet oft, dass es viele visuelle Ähnlichkeiten zwischen Rolex-Modellen aus verschiedenen Epochen gibt und oft eine sorgfältige Prüfung erforderlich ist, um die verschiedenen Nuancen eines bestimmten Modells vollständig zu verstehen. Im Folgenden finden Sie eine Analyse der definierenden Merkmale der replica Rolex Explorer II 216570.
Während der vorherige Explorer II 20 mm breite Stollen hatte, hat der aktualisierte 216570 21 mm breite Stollen, um besser zu seinem größeren Gehäuse zu passen. Während das größere Oyster-Gehäuse dem Benutzer noch eine Wasserdichtigkeit von 100 Metern (330 Fuß) bietet, verleiht ihm seine größere Gesamtpräsenz eine viel größere Gesamtpräsenz am Handgelenk, was es sofort von den vielen anderen Rolex-Modellen mit 40-mm-Gehäusen unterscheidet und es zum absolut größtes Modell in der Kollektion der Marke.
Das wohl prägendste Element der Rolex Explorer II ist die Lünette aus gebürstetem Edelstahl, in die eine schwarze 24-Stunden-Skala eingraviert ist. Im Gegensatz zur 24-Stunden-Lünette der GMT-Master, die sich in beide Richtungen dreht, ist die Lünette bei allen Rolex Explorer II-Uhren feststehend. Mit Ausnahme der ersten Explorer II kann der unabhängig einstellbare Stundenzeiger der Uhr jedoch mit der 24-Stunden-Lünette verwendet werden, um zwei verschiedene Zeitzonen gleichzeitig anzuzeigen.
Während die erste Explorer II nur mit schwarzem Zifferblatt erhältlich war, gab es jedes nachfolgende Modell wahlweise mit schwarzem oder weißem „Polar“-Zifferblatt – ein Trend, der bis heute anhält. Ein Unterschied zwischen den schwarzen und weißen Zifferblättern der Explorer II 216570 besteht jedoch darin, dass das weiße Zifferblatt um die aufgebrachten Markierungen herum mit Schwarz behandelt wird, während die Markierungen auf dem schwarzen Zifferblatt ihren natürlichen Zustand aus hochglanzpoliertem 18-Karat-Weißgold behalten.
Abgesehen von der größeren Gehäusegröße ist der am meisten diskutierte Aspekt der 216570-Modelle die Rückkehr des großen, leuchtend orangen, pfeilförmigen 24-Stunden-Zeigers des Modells. Obwohl die gefälschte Rolex gelegentlich verschiedene Designelemente aus ihrer Vergangenheit anerkennt, hat sie nie ein Vintage-inspiriertes Stück hergestellt, für das sie berühmt ist. Während die Stunden-, Minuten- und Sekundenzeiger im Wesentlichen größere Versionen der meisten Rolex replica Sportuhren sind, ist der 24-Stunden-Zeiger mit der Nummer 216570 die Version der ersten Explorer II-Uhren aus den 1970er Jahren.
Es ist auch erwähnenswert, dass die Zeiger des weißen „Polar“-Zifferblatts schwarz lackiert sind, um den schwarz lackierten Stundenmarkierungen zu entsprechen, während die Zeiger des schwarzen Zifferblatts aus poliertem Weißgold sind und nur eine schwarz lackierte Basis aufweisen, die ihnen ein „schwebendes“ Erscheinungsbild. Ebenso sind die leuchtend orangefarbenen 24-Stunden-Zeiger nicht identisch mit den schwarz-weißen Zifferblattversionen der Referenz 216570. Die auf dem schwarzen Zifferblattmodell montierten Zeiger verfügen ebenfalls über eine schwarz lackierte Basis, die zu den ähnlich gestalteten Stunden- und Minutenzeigern passt.

Comments: Comments are Closed

Categories: rolex

Future Classic Replica Rolex Yacht-Master II

Rolex-Uhren gelten weithin als solide Investition, wahrscheinlich als die zuverlässigste in der Welt der Luxusgüter. Bei allen Modellen der Marke kann man einigermaßen sicher sein, dass sie ihren Wert über die Jahre behalten und in den meisten Fällen sogar an Wert gewinnen. Natürlich, wie bei allem, werden einige Stücke besser abschneiden als andere, und für diejenigen, die ihren Wert bewahren möchten, besteht der Trick darin, die Stücke zu erkennen, die für den zukünftigen Ruhm bestimmt sind, bevor der Rest der Branche sie entdeckt.
Derzeit gibt es keine genaue wissenschaftliche Grundlage, um die klassischen Werke der Zukunft zu entdecken. Es ist fast unmöglich vorherzusagen, wo die goldenen Eier vergraben sind – sonst hätten wir alle in den 1960er Jahren eine große Auswahl an exotischen „Paul Newman“ Daytona-Uhren gekauft und heute das hohe Leben gelebt. Es gibt jedoch einige herausragende Modelle, die derzeit in Produktion sind und den „Einzigartigkeitsfaktor“ haben, um zukünftige Klassiker zu werden, und die gefälschte Rolex Yacht Prestige II 116689 könnte eine dieser Uhren sein.
Die Rolex Yacht Prestige II ist ein mutiges Projekt, bei dem die Experten von Rolex einen neuen Weg finden mussten, um so viel Technologie in eine Uhr zu stecken. Der entscheidende innovative Unterschied war die Einbindung der Lünette, normalerweise ein dekoratives Merkmal, in den Gesamtmechanismus und den Arbeitsmechanismus der Uhr. Als „Ringbefehlslünette“ bezeichnet, ist sie direkt mit dem internen Uhrwerk der Yacht-Master II verbunden und fungiert als Ein- / Ausschalter, um verschiedene Funktionen zu entsperren und einen überraschend einfachen und unkomplizierten Einstellungsprozess zu schaffen.
Der Motor für all diese Virtuosität ist ein stark modifizierter Cal. 4130 von der Rolex Daytona replica. Die Kal. 4160 brauchte etwa 35.000 Stunden, um zu perfektionieren, wobei eine Variation des vertikalen Kupplungs- und Säulenradsystems verwendet wurde, das bei den legendären Rennchronographen von Rolex zu finden ist.
Darüber hinaus bedeutet der oft übersehene Status der Referenz 116689, dass er im Einzelhandel für mehrere tausend Dollar mehr als sein Gegenstück aus Gold gekauft wird, wenn er gebraucht auf dem Gebrauchtmarkt gekauft wird.
Alles in allem ist die Rolex Yacht Prestige II 116689 eine ganz besondere Uhr. In der zweiten Generation ist Rolexs erster Ausflug in die Welt der echten Komplikationen zwar auf einen sehr Nischenmarkt ausgerichtet, aber es ist immer noch eines der beeindruckendsten Beispiele für die Leistung des Uhrmachers, die jemals produziert wurde. Es gibt zwar keine Garantie dafür, dass die replica Rolex ein Klassiker wird, aber dieses ultra-luxuriöse Modell verfügt über alle notwendigen Zutaten, um eines Tages ganz oben auf der Wunschliste jedes Sammlers zu stehen.

Comments: Comments are Closed

Categories: rolex

Aufregende Audemars Piguet und Omega haben moderne Klassiker neu erfunden

Watches & Wonders 2021 steht vor der Tür und alle Marken, von Rolex über Lange & Sohne über Patek Philippe bis TAG Heuer, werden in einer virtuellen Show zusammenkommen, um eine der größten Uhrenwochen aller Zeiten zu erleben. Aber auch die Marken, die nicht ausstellen, sitzen nicht auf ihren Händen – letzte Woche haben Audemars Piguet und replica Omega beide ihre 2021er Kollektionen vorgestellt und es gibt viel zu erzählen.
Bei Audemars Piguet liegt der Fokus darauf, den Uhren, die zeitgenössische Sammler kennen und lieben, ein technisches Upgrade und ein aufgefrischtes Design zu verleihen. In einigen Bereichen sind dies reine Ergänzungen, wie zum Beispiel eine atemberaubende neue Platin „Jumbo“ Ref. 15202, eine neue Platin „Jumbo“ -Uhr mit grünem Zifferblatt mit Farbverlauf und einige neue Rolex replica uhren mit Keramikgehäuse in der Mitte.replica uhren
In anderen Bereichen wurde die gesamte Kollektion jedoch aktualisiert, insbesondere mit dem Royal Oak Offshore Diver und dem Offshore Chronograph. Dies ist keine leichte Aufgabe, da dies einige der beliebtesten Modelle in der AP-Kollektion sind, und es gibt begeisterte Sammler, die sich ausschließlich auf diese Modelle konzentrieren. In dieser Episode untersuchen James, Jon und ich, was sich geändert hat, welche Änderungen am wichtigsten sind und warum einige dieser replica uhren besser denn je sind.
Omega hat nicht so viele neue Stücke angekündigt wie Audemars Piguet (wir haben vor nicht allzu langer Zeit eine Neumonduhr bekommen), aber ihr Playbook scheint sich nicht allzu sehr von dem von Audemars Piguet zu unterscheiden. Während die Seamaster 300m Black Black eine auffällige Neuheit ist, eine komplett schwarze Version ihrer strapazierfähigen Taucheruhren, ist die neueste Seamaster 300 ein Neustart der Kollektion, einschließlich eines „bronze-goldenen“ Stunners, auf den wir uns wirklich freuen in Metall zu sehen.
Betrachten Sie dies als eine Vorschau auf die kommenden Dinge. In den nächsten Wochen werden wir Sie mit zahlreichen Updates zu Releases versorgen. Lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, welche Art von Gespräch Sie mit uns führen möchten, worauf wir achten sollten und wie wir Ihnen die beste Produktberichterstattung bieten können, wenn die heißesten Uhren des Jahres 2021 erscheinen.

Comments: Comments are Closed

Categories: replica uhren

Previous Posts